aktuelle Informationen

Jahrestagung von MUTHEA vom 10. – 12. Mai 2019 in Görlitz

Der TMV wird wieder Gastgeber für die Jahrestagung von MUTHEA sein. Die Vorsitzenden der Theatervereine aus allen Bundesländern sind unsere Gäste.

Wir haben ein Programm vorbereitet, um den Gästen die Stadt und das Theater  vorzustellen. Suchen Sie sich interessante Veranstaltungen heraus, nehmen Sie daran teil und kommen Sie mit unseren Gästen ins Gespräch.

Wegen der Platzkapazität bitten wir um vorherige Anmeldungen unter info(at)tmv-goerlitz.de

WIE DAS LIED VON WIEN NACH GÖRLITZ KAM

Liederabend mit Jenifer Lary, Sopran und Stephan Matthias Lademann, Klavier

Gern unterstützen wir die junge Sopranistin Jenifer Lary, die seit 2017/2018 Ensemblemitglied des Gerhart-Hauptmann-Theaters ist, bei der Vorbereitung ihres Solo-Programms. Dafür werden wir für unser Haus den Welttheatertag 2019 auf den 3.03. 2019 verlegen. Die Botschaft zum Welttheatertag 2019 wird Generalintendant Klaus Arauner für die Theaterfreunde interpretieren.

Die junge Wienerin Jenifer Lary begann ihre musikalische Karriere im Alter von neun Jahren bei den Schubert Sängerknaben in Wien. Als Dreizehnjährige wurde sie im Vorstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität angenommen. Nach dem Bachelorabschluss wechselte sie für ihr Masterstudium an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Dort erhielt sie im März 2017 ihren Abschluss mit Auszeichnung. 
Seit 2011 ist Jenifer Lary regelmäßig im Musiktheater Linz als Gast engagiert. Im Wiener Schlosstheater Schönbrunn debütierte Jenifer Lary als Zerlina in Mozarts "Don Giovanni" und als Gretel in Humperdincks "Hänsel und Gretel". Konzerte brachten Jenifer Lary nach Deutschland, Schweden, Rumänien, ins Linzer Bruckner Haus, sowie in den Wiener Musikverein.
Jenifer Lary ist außerdem Preisträgerin des Nico Dostal Gesangswettbewerbs 2016.

Stephan Matthias Lademann, Pianist, aus Meißen, studierte an der Hochschule für Musik in Dresden und entdeckte noch während des Studiums seine Leidenschaft für Kammermusik und Liedbegleitung. Darauf konzentrierte er sich später in seiner neuen Heimat Wien. Er war künstlerischer Partner bekannter Sänger, wie Siegfried Jerusalem, Diana Damrau, Edita Gruberova u.v.a.

Zu seiner Diskographie gehören u.a. ein Live-Mitschnitt des Liederabends mit Diana Damrau bei den Salzburger Festspielen 2005; die Ersteinspielung von Gustav Mahlers Zyklus "Des Knaben Wunderhorn" in der originalen Klavierfassung sowie die Ersteinspielung Mahlers "Das Lied von der Erde" in der Fassung für Tenor, Bariton und Klavier; eine CD italienischer Lieder von Schubert und Donizetti mit der Sopranistin Chen Reiss sowie der Liederzyklus "Myrten" von Robert Schumann unter dem Titel „Songs and Leiters" mit den Oscarpreisträgern Martina Gedeck und Sebastian Koch. Eine weitere Aufnahme mit Ulrich Reinthaller beinhaltet Rainer Maria Rilkes Duineser Elegien Vl-X und Solo-Klavierwerke.

Neben seiner Tätigkeit als Liedbegleiter widmet er sich seit 2009 gemeinsam mit Schauspielern wie Peter Matic, Sophie von Kessel, Ulrich Reinthaller, Jürgen Tarrach, Angela Winkler vermehrt musikalisch-literarischen Projekten. Lademann lehrt an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. An der Staatsoper Stuttgart begleitet er am Klavier das 1. Liedkonzert.

www.matthiaslademann.com

Veranstaltungen

Jahrestagung von MUTHEA

Freitag, 11.05.2019 um 16:30 Uhr im Theater Görlitz

Podiumsdiskussion zum Thema Stadttheater und dessen Bedeutung und Qualitätsansprüche in der Region

mehr erfahren

Jahrestagung von MUTHEA

Sonnabend, 12.05.2019 von 11 - 13:00 Uhr im Theater Görlitz

Wir laden zu Impulsvorträgen mit verschiendenen Redner ein.

mehr erfahren

Kontakt

Görlitzer Theater- und Musikverein e.V.
Vorsitzende: Frau Renate Winkler

Tel: 03581/402507
E-Mail: info(at)tmv-goerlitz.de

Blumenstr. 41
02826 Görlitz